Aktuelle Nachrichten und Aktivitäten der dgpar

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden: alle Nachrichten und Aktivitäten rund um die dgpar GmbH auf einen Blick.

Neuer Referentenentwurf zur speziellen, sektorengleichen Vergütung im Gesundheitswesen

01. November 2023 –
Das BMG hat einen neuen Referentenentwurf zur sektorengleichen Vergütung sowie den jeweils zugehörigen Hybrid-Pauschalen vorgelegt, der ab dem 1. Januar 2024 gilt.
Diese Regelungen sind aus rechtlichen Gründen auf den Zugang von gesetzlich versicherten Patientinnen und Patienten beschränkt worden, wie aus der Begründung ersichtlich ist. Bei ambulanten Leistungen außerhalb des Krankenhauses ist die  die maßgebliche Abrechnungsgrundlage; anders als im GKV-Bereich gelten hier weder die Hybrid-Pauschalen noch der EBM.
 
weiterlesen

UV-GOÄ: Wichtige Neuerungen bei der Abrechnung von BG-Fällen

14. September 2023 – Wussten Sie schon? Bei der UV-GOÄ für Ärzte und Unfallversicherungsträger gilt seit 1.7.2023 eine lineare Anhebung der kompletten Gebührenordnung um 5%. Über insgesamt 5 Jahre bis 2027 soll das Leistungs- und Gebührenverzeichnis der UV-GOÄ schrittweise weiter angehoben werden.   weiterlesen

Telefonische Krankschreibung endet

07. April 2023 – Die Möglichkeit, sich bei Erkältungskrankheiten telefonisch krankschreiben zu lassen, ist seit dem 1. April 2023 ausgelaufen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Es gibt aber eine andere Möglichkeit, sich von zu Hause aus krank zu melden. weiterlesen

Mehrfachabrechnung Ziffer 5377 GOÄ nebeneinander möglich

13. Januar 2023 – Wie berechnet man in der Radiologie den Zuschlag für computergesteuerte Analyse einschl. 3D-Rekonstruktion korrekt? Was ist bei der Ziffer 5377 GOÄ zu beachten? Nun gibt es Sicherheit. Der Bundesgerichtshof hat die Empfehlung der Bundesärztekammer bzgl. der Mehrfachabrechnung der Ziffer 5377 GOÄ bestätigt. Die Antwort im Detail finden Sie hier.   weiterlesen

Aus der Presse: Deutsche Bank erweitert Leistungsangebot für Heilberufe: Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für privatärztliche Abrechnung dgpar

15. Juni 2022 – Die Deutsche Bank baut ihr Angebot für Arztpraxen aus und arbeitet zukünftig mit der Deutschen Gesellschaft für privatärztliche Abrechnungen (dgpar) zusammen. Durch die Zusammenarbeit profitieren Kunden der Deutschen Bank und der dgpar von zahlreichen Verbesserungen bei der Kontoführung und bei Dienstleistungen rund um die Organisation ihrer Praxis. weiterlesen

Neue Webinare: Abrechnung von Untersuchungen mit offenen MRT-Geräten sowie mit Handheld-Ultraschallgeräten

24. April 2022 – Im Rahmen der dgpar-Akademie laden wir Sie am 11. Mai zu zwei kostenlosen Webinaren in Zusammenarbeit mit der Medizinio GmbH ein: Wie rechne ich Untersuchungen mit offenen MRT-Geräten in der Orthopädie richtig ab? Wie rechne ich Untersuchungen mit Handheld-Ultraschallgeräten richtig ab?

weiterlesen

Endgültiges Ende der Covid-19 Hygienepauschale A383 zum 31.03.2022

31. März 2022 – Laut IWW Institut (Ausgabe 30.03.2022) wird es keine Verlängerung der Hygienepauschale A383 über den 01.04.2022 hinaus geben. Dies bestätigte der Sprecher des PKV-Verbandes gegenüber AAA Abrechnung aktuell. Beachten Sie bitte, dass alle Arzt-Patient-Kontakte bis zum 31.03.2022 noch mit dem Zuschlag A383 abgerechnet werden dürfen. Den Fachbeitrag finden Sie hier: weiterlesen

Abrechnungsempfehlungen zur Befüllung der elektronischen Patienten- oder Gesundheitsakte

09. Februar 2022 – Der Vorstand der Bundesärztekammer hat in seiner Sitzung vom 09./10.12.2021 (Wahlperiode 2019/2023) die nachfolgenden Abrechnungsempfehlungen zur Befüllung der elektronischen Patientenakte beschlossen: weiterlesen

NEU: Abrechnung der Covid-19 Hygienepauschale mit Änderung der Ziffer A245 in die Ziffer A383 ab 01.01.2022

28. Dezember 2021 – Es wird auch über den 31.12.2021 hinaus eine Analogleistung für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der Covid-19-Pandemie geben. Allerdings haben der PKV-Verband und die Beihilfekostenträger der erneuten Verlängerung nur mit der Maßgabe zugestimmt, dass sich der abzurechnende Betrag deutlich reduziert. Aus diesem Grund wird ab dem 01.01.2022 die Ziffer 245 analog ersetzt durch die Ziffer 383 analog, allerdings hier mit dem Regelfaktor 2,3 (=4,02 EUR).   weiterlesen

Verlängerung der Frist für die Abrechnung der Covid-19 Hygienepauschale a245 GOÄ bis zum 31.12.2021

28. September 2021 – Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenkassen (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre Abrechnungsempfehlung für die aufwendigen Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (Ziffer a245 GOÄ) bis zum 31.12.2021 verlängert.     weiterlesen

Hygienepauschale GOÄ a245 erneut verlängert

24. Juni 2021 – Die Bundesärztekammer (BÄK) hat ihre Abrechnungsempfehlung für die aufwendigen Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (Ziffer a245 GOÄ) nochmals vom 01.07.2021 bis zum 30.09.2021 verlängert. weiterlesen

Corona-Impfung korrekt abrechnen

09. April 2021 – Inzwischen wird die Corona-Impfung auch in Hausarztpraxen durchgeführt. Dazu hat der Bund gemeinsam mit den kassenärztlichen Vereinigungen der einzelnen Bundesländer bestimmt, wie die Abrechnung der Corona-Impfung stattzufinden hat. weiterlesen

Präventive PCR-Tests auf SARS-CoV-2: Wie ist die Abrechnung im Rahmen stationärer Durchführung möglich?

18. März 2021 – Präventive PCR-Tests auf SARS-CoV-2 während einer stationären Behandlung können nicht als wahlärztliche Leistung abgerechnet werden. Welche Möglichkeiten der Abrechnung gibt es?   weiterlesen

Geschützt: 5377 GOÄ: Neue Empfehlung zur Abrechnung der Befundung radiologischer Fremdaufnahmen

05. März 2021 – Die Bundesärztekammer (BÄK) hat am 02.03.2021 eine Empfehlung für die Abrechnung der Zweitbefundung von durch Patient/-innen mitgebrachte radiologische Bilder beschlossen. Alles was Sie zu GOÄ 5377 wissen müssen .... weiterlesen

GOÄ 424, GOÄ 406: Abrechnung der OCT-Untersuchung

27. Januar 2021 – Mit ihrem Vorstandsbeschluss vom 15.01.2021 beendet die Bundesärztekammer den endlosen Streit um die Abrechnung der OCT-Untersuchung. Alle Informationen zum nun gültigen Abrechnungsmodes finden Sie hier: weiterlesen

Sonderregeln COVID-19 wieder in Kraft

06. November 2020 – Angesichts der exponentiell steigenden Corona-Infektionszahlen hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) weitere zeitlich befristete bundeseinheitliche Sonderregelungen bei ärztlich verordneten Leistungen aktiviert, die vom 2. November bis mindestens zum 31. Januar 2021 gelten. Dazu gehören insbesondere telefonische Krankschreibung bei leichten Atemwegserkrankungen und Krankentransportfahrten von COVID-19-positiven Versicherten. Ziel der Maßnahmen ist es, unnötige persönliche Kontakte zu minimieren. weiterlesen

Neue Abrechnungsempfehlung IMRT-Bestrahlung

16. August 2020 – Der Verband der privaten Krankenversicherung e. V. hat erklärt, dass die Abrechnung der IMRT-Bestrahlung vereinfacht wurde. Die konkrete Rechtssprechung dazu sowie unsere Praxis-Protipps dazu finden Sie hier. weiterlesen

Digitale Einkaufsfinanzierung quickpaid in PP Praxisführung Professionell

22. Juli 2020 – In einem Gastbeitrag in der Juliausgabe 2020 des Magazins PP Praxisführung Professionell gibt Viktor Edelmann, Geschäftsführer  der Deutschen Gesellschaft für privatärztliche Abrechnung dgpar GmbH, Tipps, wie Praxen mittels digitaler Einkaufsfinanzierung durch quickpaid ihre Liquidität erhöhen können. weiterlesen

Privatärztliche Abrechnung von BG-Fällen in Covid-19 Zeiten

16. Juli 2020 – Rückwirkend vom 16. März 2020 bis aktuell zum 30. September 2020 können Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte eine zusätzliche „Covid-19-Pauschale“  als besondere Kosten abrechnen! weiterlesen

Verlängerung der Abrechnungsmöglichkeiten Covid-19

03. Juli 2020 – Der Geltungszeitraum für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie wurde geändert. Die Analogabrechnungsempfehlung gilt, und das ist neu, rückwirkend ab dem 09.04.2020 bis zum 30.09.2020. weiterlesen

Aktuelle Abrechnungsempfehlungen

13. Mai 2020 – Die Bundesärztekammer hat erneut Ihre Abrechnungsempfehlungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie konkretisiert. Hier finden Sie die aktuellen Empfehlungen zur Abrechnung der notwendigen Hygienemaßnahmen, die zusammen mit dem PKV-Verband und den Beihilfekostenträgern beschlossen wurden. Auch die von vielen Praxen immer stärker genutzten telemedizinischen Tätigkeiten und die telefonische Beratung (GOÄ Ziffer 3) wurden abrechnungstechnisch adäquat bewertet. weiterlesen

Wir unterstützen Sie – auch in Zeiten der Corona-Krise.

23. Mai 2019 – in diesen Zeiten leisten Sie Außergewöhnliches – Sie als Arzt/Ärztin und Ihr gesamtes Team halten die Versorgung unseres wichtigsten Gutes, nämlich unser aller Gesundheit, aufrecht. weiterlesen

Kontaktformular

    Ich möchte eine persönliche Beratung:

    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    * Pflichtangaben

    dgpar GmbH
    Mainzer Straße 97
    DE-65189 Wiesbaden

    Fax: +49 611 40 90 74-29
    E-Mail: info@dgpar.de