Erfolgreiche Praxisgründung
Durch geschicktes Outsourcing ⚙️ den Start erleichtern

Eigene Arztpraxis eröffnen? Mit diesen Tipps fällt die Entscheidung leichter

Die Entscheidung, eine eigene Arztpraxis zu eröffnen, ist ein großer Schritt, der gut überlegt sein sollte. Aktuelle Umfragen zeigen, dass rund 70% der Medizinstudierenden die Niederlassung in Erwägung ziehen. Vor allem angehende männliche Ärzte ziehen eine Niederlassung in Betracht. Doch wie bei jedem großen Vorhaben gibt es einige Aspekte zu beachten, um den Erfolg sicherzustellen. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Abrechnung, insbesondere wenn die Praxis über einen gewissen Anteil an Privatpatienten verfügt. Eine privatärztliche Abrechnungsstelle, wie die dgpar GmbH, kann hierbei den Unterschied ausmachen und durch professionelles Honorarmanagement sowohl Zeit als auch Energie sparen.

 

Mit diesen Tipps erfolgreich eine Arztpraxis eröffnen:

1. Ausgeglichene Work-Life-Balance

Viele angehende Ärzte wünschen sich eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit. Dabei ist der Wunsch nach freien Wochenenden besonders ausgeprägt. Bei der Planung einer eigenen Praxis sollte daher darauf geachtet werden, dass genügend freie Zeiten und Erholungspausen möglich sind. Eine privatärztliche Abrechnungsstelle wie die dgpar GmbH unterstützt dabei – je nach Bedarf mit professionellem Honorarmanagement, das wahlweise um weitere Services, wie die Vorfinanzierung der erbrachten Leistungen oder eine Versicherung gegen Forderungsausfall erweitert werden kann.

2. Zustand der Praxis Der Zustand der zu übernehmenden oder neu gegründeten Praxis spielt eine entscheidende Rolle. Eine moderne Ausstattung, qualifiziertes Personal und eine fortschrittliche Digitalisierung sind Aspekte, die für angehende Ärzte sehr wertvoll sind.

3. Lage der Praxis Obwohl die Praxislage für viele nicht an oberster Stelle steht, bevorzugen viele angehende Ärzte eine gute Anbindung an größere Städte und eine einfache Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

4. Vorbereitung im Studium Ein großer Wunsch unter Medizinstudierenden ist die umfassende Vorbereitung auf die Niederlassung während des Studiums. Dazu gehört nicht nur medizinisches Wissen, sondern auch rechtliche, steuerliche und unternehmerische Aspekte.

5. Weniger Bürokratie Der Bürokratieabbau ist ein entscheidendes Anliegen für viele angehende Ärzte. Und hier kommt die dgpar GmbH ins Spiel: Durch die Auslagerung der Abrechnung für Privatpatienten an eine spezialisierte Stelle kann ein erheblicher Teil der Bürokratieaufgaben reduziert werden, was wiederum zur Steigerung der Effizienz und einer besseren Work-Life-Balance beiträgt.

 

Sie suchen eine Abrechnungsstelle für Ihre Praxis? Kontaktieren Sie uns!
+49 (611) 40 90 74-02

Arztpraxis eröffnen: Mit dgpar zur reibungslosen privatärztlichen Abrechnung und vollem Fokus auf die Patienten!

Eine eigene Arztpraxis zu eröffnen ist ein ambitioniertes Vorhaben, das gut geplant und durchdacht sein sollte. Die Zusammenarbeit mit einer professionellen Abrechnungsstelle, insbesondere wenn die Praxis einen signifikanten Anteil an Privatpatienten aufweist, kann dabei maßgeblich zum Erfolg beitragen. Die dgpar GmbH steht hier als zuverlässiger Partner zur Seite und sorgt dafür, dass sich Ärzte auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können, während die Abrechnung in kompetenten Händen liegt.

 Vorteile kennenlernen

Jetzt Angebot einholen

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. *

* Pflichtangaben

dgpar GmbH
Mainzer Straße 97
DE-65189 Wiesbaden

Fax: +49 611 40 90 74-29
E-Mail: info@dgpar.de